Aus dem Suppentopf

Rote Rübensuppe mit Kren

Zutaten für 1 Person:

100 g Rote Rüben, 30 g Sellerie und 1 Karotte schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen und das Gemüse ins Öl geben, kurz andünsten und mit Wasser aufkochen. Suppenwürze dazu geben und zugedeckt weich kochen. 1 Apfel schälen, entkernen, klein schneiden und zur Suppe geben. Die Suppe vom Herd nehmen, pürieren, eventuell noch Wasser dazu geben und mit Verjus, Salz, Pfeffer abschmecken. Mit geriebenen Kren garnieren.

Genuss-Tipp: Geriebenen Ingwer dazu geben.

Erbsensuppe

Zutaten für 1 Person:

1 kleine Zwiebel schneiden und goldbraun in etwas Öl anschwitzen. Rund 200 g Erbsen zugeben und kurz andünsten. Mit Gemüsesuppe aufgießen und zirka 15 Minuten köcheln lassen.

Mit dem Pürierstab mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischen Kräutern und getoasteten Brotwürfeln servieren.

Genuss-Tipp: Sehr gut zur Erbsensuppe passt frisch gehackte Minze.

Sellerie-Apfel-Cremesuppe

Zutaten für 1 Portion:

Vegan: 1 kleine Zwiebel, 1 kleine Kartoffel, 1 kleinen Apfel und 150 g Sellerie schälen und schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel anschwitzen, Sellerie und Kartoffel dazugeben. Alles kurz anrösten. Mit 250 ml  Wasser aufgießen, Apfel dazu geben und auf kleiner Flamme zirka 15 Minuten köcheln lassen. Würzen mit: Salz, etwas gemahlenen Kümmel und gemahlenen Ingwer.
Mit geschnittenen Schnittlauch servieren.



Gulaschsuppe

Zutaten für 1 Portion:

Vegan: 1 Zwiebel, 2-3 Kartoffeln und 2 Karotten schälen und schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel andünsten, Paprikapulver edelsüß dazugeben, umrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffeln, Karotten, 1 Lorbeerblatt dazu geben und mit Salz, Pfeffer würzen. 20-25 Minuten köcheln lassen.
Statt dem Klassiker Essiggurkerl habe ich 2 EL KÜMIX dazu geben.

Vegetarisch: Vegetarier können die Gulaschsuppe mit Sauerrahm aufpeppen.

Kichererbsen-Tomaten-Suppe

1 Zwiebel klein hacken und in einem Kochtopf andünsten. Dann mit 100 g passierte Tomaten und 100 ml Gemüsesuppe aufgießen. Würzen mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern. 60 g gekochte Kichererbsen mixen und zur Tomatensuppe geben.
Suppeneinlage: gekochte Nudeln und Kichererbsen, Kräuter

Frühling-Genusstipp 
– Einlage: Spargel und Kichererbsen, Kräuter
Sommer-Genusstipp (Bild)
– Einlage: Lady’s Fingers und Kichererbsen, Kräuter